ach ja, zitty

Jaha. Neukölln rockt und rockt, und mit ’ner apothekengesteuerten Abnehmaktion (welch Wortcréation) lässt sichs gesund abnehmen. Das siegessicher wirkende Mädchen, das hier unverhofft beiden Kampagenen ihr Gesicht leiht, weiss vermutlich weder, warum Neukölln von Zitty & Co derzeit so vehement zu Berlins „derzeit spannendstem Bezirk“ hochstilisiert wird, noch warum die Abnehmaktion aus der Apotheke gesünder ist als etwa die Brigitte-Diät. Alles ist beliebig, everything is everything, and everything was already on TV last night. Sowieso. Gesehen im Reuterkiezblog – und das Bild auch dort geklaut… (philip: dank & gruß)

Zitty: schick doch deine Reporter_innen mal abends los zur Schierker- oder Kopfstrasse, oder laß sie einen Tag vor den Neukölln-Arkaden in der Karl-Marx-Strasse rumhängen. Ich sach ma: wenig Milchschaum. Wenig Rock.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s