quite something, these videos

Puh. Nach den Stellenanzeigen nun etwas Schönes in Form von drei YouTube-Videos. Drei erstaunliche Frauen zeigen drei noch erstaunlichere Performances: ein Musikvideo von Kate Bush, ein Lipsync-TV-Auftritt von Grace Jones und ein Live-Song von Annie Lennox. Quite amazing. Quite inspiring.

Kate Bush schrieb Wuthering Heights, als sie 18 Jahre alt war. Sie war die erste Frau, die in Großbritannien mit einem selbstverfassten Song die Nummer Eins der Charts erreichte. Inspiriert durch den gleichnamigen Roman von Emily Brontë ist Wuthering Heights der bekannteste Song ihres Debütalbums The Kick Inside. Kate Bush besaß schon mit 16 Jahren einen Plattenvertrag mit EMI, weil ein Freund ihrer Familie ein Freund von Pink Floyds David Gilmour war, der Bush wiederum zu einem Demotape und einem Produzenten verhalf und sie bei EMI empfahl. Das kann man wohl getrost Vitamin B nennen. Dessenungeachtet ist The Kick Inside ein sehr experimentelles großartiges Album.

Grace Jones veröffentlichte ihr Debütalbum Portfolio bei Island Records, als sie 29 Jahre alt war. La vie en rose befindet sich darauf. Wenn man bedenkt, welch irren Aufruhr die entblößte Titte samt Brustwarzenschmuck von Janet Jackson zweitausendvier verursachte, kann man das Jones-Outfit aus der zweiten Hälfte des Videos schier nicht fassen. Aber das waren eben die Siebziger. Da wurde in Filmen noch Kette geraucht.

Annie Lennox war 38 Jahre alt, als ihr Solodebüt Diva erschein, das den Song Why enthält. Diesen spielt sie hier live anlässlich des 25-jährigen Jubiläums von Arista Records. Das Video dauert über fünf Minuten, ab der vierten Minute wird es atemberaubend. Sehr passioniert. Finde ich. Hätte ich gerne live gesehen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s