raumlabor berlin: buchvorstellung

„Acting in public“ ist der Titel des ersten Buches von und über raumlaborberlin. Dieses wird heute abend um 19.30 Uhr bei „Happyhour im Foyer“ im HAU 1 vorgestellt.

Seit zehn Jahren prägt raumlabor_berlin – Gruppe für Architektur und Städtebau – mit Interventionen im öffentlichen Raum einen neuen Begriff von Architektur: in variierenden interdisziplinären Teams entwickelt das Kollektiv Strategien für Stadterneuerung, Stadtplanung, Architektur und Gestaltung des öffentlichen Raums, und baut interaktive Stadtlandschaften. „Acting in public“ umfasst ein Gespräch über Entstehung, Prozess und Arbeitsweisen im raumlabor, einen ausführlichen Projektindex des Kollektivs und stellt Fragen nach öffentlichem und privatem Raum und Handeln.

> Dem Veranstaltungstitel „Happyhour“ entsprechend, ist der Eintritt frei.

> HAU 1::Stresemannstr. 29::10963 Berlin::U-Bhf Hallesches Tor oder Möchernbrücke

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s