informatik+geisteswissenschaft

Link zum Traumjob? Es handelt sich um eine Ausschreibung der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften (BBAW): gesucht wird ein/e Leiter/in für das IT-Referat, erwartet wird ein Studienabschluss in Informatik sowie einem geisteswissenschaftlichen Fach. Die Kombi ist selten, würde ich sagen. Aber zweifelsohne zukunftsträchtig.

Advertisements

3 Kommentare zu „informatik+geisteswissenschaft

  1. @ zukunftsträchtig: ich habe das gefühl, wenn irgendwer einstellt, dann ist es die IT-branche. wenn man programmieren/ datenbanken managen/ server administrieren kann u n d d a z u n o c h einen interdisziplinären generalistischen ansatz mitbringt – wie ihn geisteswissenschaftler/innen eben mitbringen, dann sieht es ziemlich gut aus. — oder hast du andere erfahrungen gemacht?

    Gefällt mir

  2. Richtig. Für Informatiker sieht es generell ziemlich gut aus, ob nun mit oder ohne Geisteswissenschaften.
    Für Mathematiker auch. Es gibt natürlich Bereiche, in denen man punkten kann, wenn man auch noch Fremdsprachen studiert hat. Aber nicht immer und überall: in konservativen Berufsfeldern wird so eine Exoten-Kombination auch gern mal mit Argwohn beäugt. Ich meine nur: Es ist kein Vorteil per se. Und so selten, wie so eine Kombination ist, so selten sind eben auch die Stellen, in denen man sie einsetzen kann.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s