wer ist eigentlich friedhelm hengsbach?

In Krisenzeiten, wie z.B. die aktuelle Weltfinanzkrise, fragt man am besten Friedhelm Hengsbach. Zumindest ist er derzeit ein vielzitierter Mensch (Süddeutsche, Stern, ZEIT…) und gefragter Gast bei diversen Talks (ARD-Presseclub, Maybritt Illner…) rund um das Thema der gegenwärtigen Krise.

Fotocredit: Nell-Breuning-Institut

Friedhelm Hengsbach ist Philosoph, Theologe, Wirtschaftswissenschaftler und gehört dem Jesuitenorden an. Er scheint ein weitsichtiger Querdenker unserer Zeit zu sein, dem insbesondere in Zeiten kollektiver Verunsicherung und Ratlosigkeit Gehör geschenkt wird. Vor allem äußert er sich zu den Themen Kapitalismus, Arbeit, Arbeitslosigkeit, Armut und sogar Geschlechterdemokratie (um ehrlich zu sein: ich war ein wenig erstaunt- haben sich doch eine Vielzahl christlicher Vertreter dem patriarchalen System auf immer und ewig verschrieben).

Wer ihn jedenfalls noch nicht kennen sollte und sich für die obigen Themen erwärmen kann, sollte mal auf der Seite vom Nell-Breuning-Institut stöbern. Eine Auswahl seiner Reflektionen stehen SurferInnen als PDF zum Download zur Verfügung. Noch nicht gekannte oder neue Perspektiven auf unsere Gesellschaft und ihre Prozesse könnten sich dadurch eröffnen. Und geht uns unsere Gesellschaft nicht alle etwas an?!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s