let’s make money

Genau passend zur aktuellen Finanzkrise läuft Erwin Wagenhofers neuer Dokumentarfilm let’s make money am 31. Oktober in den deutschen Kinos an. Und wieder konfrontiert Wagenhofer das Kinopublikum mit einem globalsierungskritischen Werk (sein letzter Film: we feed the world). Let’s make money ist ein Film, der dem globalen Fluss des Geldes folgt und somit auch das internationale Bankengeschäft erklärt. Ein Film für VWL-Interessierte und Kritiker des global bestehenden Finanzsystems (mitunter auch bekannt als Raubtierkapitalismus und die Vertreter als Heuschrecken). Ist es doch gerade kollabiert, und die Kluft zwischen Arm und Reich wird noch größer.  Wie hängen all diese Dinge zusammen? Mit Sicherheit ein aufschlussreicher und sehenswerter Film- ich bin jedenfalls schon ganz gespannt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s