ixquick: eine ganz private suchmaschine

Für diejenigen, die Ixquick noch nicht kennen: laut Aussage der Anbieter handelt es sich dabei um die leistungsstärkste Suchmaschine der Welt. Und das angeblich ganz sicher bzw. privat. Daten werden also nicht gespeichert.  IP-Adressen werden z.B. nach 48 Stunden gelöscht im Gegensatz zur Praxis von Google. Zudem ist sie die einzig offiziel nach EU-Datenschutzrecht geprüfte und zertifizierte Suchmaschine. Auch der Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung empfiehlt sie. Wer also Angst hat, Spuren im Netz zu hinterlassen, sollte vielleicht auf Ixquick umsteigen. Mir jedenfalls gefällt sie sehr gut.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s