#bold woman: Laurie Penny im SO 36

Heute Abend stellt die Britische Bloggerin Laurie Penny ihr neues Buch Unspeakable Things im SO 36 vor. Tolles Intro:

This is not a fairy tale. This is a story about how sex and money and power put fences around our fantasies. This is a story about how gender polices our dreams.

Ihre Outspokenness wurde natürlich prompt mit einem shitstorm, in ihren eigenen Worten ein “predictable sexist troll backlash”, quittiert. Zum selben Thema hat Verena Bogner kürzlich ganz interessant im Vice Magazine geschrieben. Starke Frau stellt Machtverhältnisse in Frage = sexistischer shitstorm, in dem der Autorin fast immer nahegelegt wird, sich doch lieber mal wieder flachlegen zu lassen. All the more reason to go see Laurie tonight. Um 20:00 gehts los, Eintritt kostet 2€. Wird bestimmt sehr voll.

(Nachtrag, 19. Juni: Und so wars.)

Reinlesen – Lauries Artikel zur Wahl in Großbritannien für den New Statesman:

Don’t give in: an angry population is hard to govern; a depressed population is easy.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s