#weirdandwondrous: Das Theremin

Termen_playing_his_invention

Quelle: Wiki Commons

Ich habe erst einmal ein Theremin live erlebt: bei einem Auftritt der Punkband PISSE im SO36. Die Band bestand an dem Abend aus Schlagzeug, Gitarre und dem enigmatisch anmutenden Theremin. Das ist ein elektronisches Musikinstrument, welches berührungslos gespielt wird, äußerlich in seiner modernen Form ein kleiner flacher Kasten mit zwei Antennen. Die eine Antenne ragt senkrecht nach oben, die andere geht waagerecht zur entgegengesetzten Seite. Das Besondere ist nun, dass man damit wie von Geisterhand Töne erzeugen kann, ohne das Instrument anzufassen: Der Spielende steuert Tonhöhe und Lautstärke mit Gesten. Das sieht magisch aus und hört sich auch so an. Der Schöpfer spielt auf seiner Schöpfung:

Der Instrumentenname stammt von seinem Erfinder (oben abgebildet), dem Russen Leon Theremin, studierter Cellist, Physiker und Erfinder, der fast 100 Jahre alt wurde und lange als verschollen galt. Dieser erfand es laut Wikipedia um 1920 herum im Moskauer Labor für elektronische Schwingungen. Eine nicht zu technische Beschreibung der Funktionsweise des Theremins gibt es hier. Und das Internet wäre nicht das Internet, wenn es nicht auch eine Bauanleitung bereithielte.

Theremin goes emo:

Ein ernster Herr zeigt uns die ersten Schritte in einem Videotutorial:

Und zu guter Letzt natürlich noch ein Link zu einer prokrastinier-freundlichen Theremin-Browsersimulation von femurdesign (Femur is the creative work of Luke Phillips, who likes making musical things that anyone can play with). Entzücke Deine Kollegen:

http://femurdesign.com/theremin/

prograst_theremin

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s